Austria plant keine Verkäufe

Aufmacherbild

Beim Schlager Austria Wien gegen Red Bull Salzburg werden auch zahlreiche Scouts auf den Tribünen des Horr-Stadions sitzen. Bei der Austria sollen sie allerdings nicht fündig werden. "Wir haben nicht vor, einen Spieler zu verkaufen", erklärt Sport-Vorstand Thomas Parits in der Krone. "Wir wollen, dass die Mannschaft zusammenbleibt, um die Chance auf die Champions League wahrnehmen zu können." Als Meister müsste Austria nur zwei Quali-Runden überstehen, um in die Gruppenphase einzuziehen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen