"Fans" stören Austria-Training

Aufmacherbild
 

Die Stimmung bei der Wiener Austria ist angespannt. Einen Tag nach dem 0:0 gegen Altach - dem dritten sieglosen Saisonspiel - "besuchen" FAK-Anhänger das Training und stellen die Spieler zur Rede. Bereits unmittelbar nach dem Schlusspfiff am Samstagabend erntete die Austria ein gellendes Pfeifkonzert. Als sich die Mannschaft von der Ost-Tribüne verabschieden wollte, hallte es "Wir haben die Schnauze voll!" Die Violetten rangieren mit nur zwei Punkten am achten Tabellenrang.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen