Baumgartner platzte der Kragen

Aufmacherbild

Nach dem verpatzten Frühjahrsstart gegen den WAC hat Austria-Coach Gerald Baumgartner seinen Spielern ordentlich den Kopf gewaschen. Wie der "Kurier" berichtet, platzte dem 50-Jährigen vor der Heimreise der Kragen, sodass manche Spieler große Augen gemacht hätten. Vor dem Heimspiel gegen Altach (Samstag, 16 Uhr) stehen die Veilchen jedenfalls enorm unter Druck. "In der Vorbereitung haben wir uns alles aufgebaut und dann mit einem Spiel vieles wieder kaputtgemacht", wirkt Baumgartner ratlos.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen