Aserbaidschan-Millionen für FAK?

Aufmacherbild

Austria Wien könnte bald einen Deal in Millionenhöhe abschließen. Die Violetten sollen laut "Kronen Zeitung" in Verhandlung mit "Aserbaidschan" stehen, Trikot- Tribünen- oder Banden-Sponsoring seien Möglichkeiten. Aber auch, dass Spieler aus Aserbaidschan bei der Austria ausgebildet werden, bzw. die Wiener Trainer in den Osten schicken. AG-Vorstand Markus Kraetschmer bestätigt "erste Gespräche", will aber nicht mehr dazu sagen: "Ich spreche immer erst über Details, wenn die Tinte trocken ist."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen