Sturm lieh Stürmer Sukuta-Pasu aus Kaiserlautern

Aufmacherbild
 

Sturm Graz hat einen neuen Stürmer verpflichtet.
 
Der Deutsche Richard Sukuta-Pasu kommt für ein Jahr leihweise vom deutschen Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern.
 
Der 22-Jährige hat in der vergangenen Saison 24 Ligaspiele für den deutschen Bundesliga-Absteiger absolviert.
 
Sukuta-Pasu stammt aus der Jugend von Bayer Leverkusen, 2008 war er mit der deutschen U19-Nationalmannschaft Europameister.
 
"Ein richtig großer Fisch"
 
"Mit Richard haben wir einen richtig großen Fisch an Land gezogen", meinte Sturms wirtschaftlicher Geschäftsführer Christopher Houben.
 
"Bei so einer Gelegenheit mussten wir einfach zuschlagen." Sukuta-Pasu steht bei Kaiserslautern, dem neuen Club des früheren Sturm-Meistermachers Franco Foda, noch bis 2015 unter Vertrag.
 
Zuletzt kam er hauptsächlich am rechten Flügel zum Einsatz. "Wir sehen ihn als Mittelstürmer", erklärte Sturm-Trainer Peter Hyballa.
 
Sukuta-Pasu trifft bei Debüt
 
   Seine Gefährlichkeit stellte Sukuta-Pasu bereits am Samstag im Test gegen Partizan Belgrad unter Beweis.
 
Der Deutsche erzielte das Führungstor zum 1:0 (21.). Sturmkollege Imre Szabics legte eine Viertelstunde später nach (36.).
 
Trotz 2:0-Pausenführung setzte es gegen den serbischen Serienmeister vor fast 6.000 Zuschauern in der UPC-Arena aber noch eine 2:3-Niederlage.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen