Artikel auf LAOLA1

1

ITA
(39') Matteo Pessina
1:0
(1:0)
WAL

Italien steht mit weißer Weste im Achtelfinale

Das italienische Nationalteam gewinnt auch ihr drittes Spiel bei dieser EURO in Rom mit 1:0 gegen Wales und steigt somit als Sieger der Gruppe A ins Achtelfinale des Turniers auf.

Die Squadra Azzura gibt von Beginn weg den Ton an und kommt durch Belotti und Chiesa zu guten Möglichkeiten. Die Führung fällt allerdings erst kurz vor der Halbzeit.

Marco Verratti tritt von rechts zum Freistoß an und zirkelt diesen halbhoch in den Strafraum, wo Matteo Pessina (39.) in Richtung des ersten Pfostens einläuft und dem Ball nur einen leichten Touch mitgibt, sodass dieser unhaltbar im langen Eck einschlägt - eine einstudierte Variante mit perfekter Exekution!

In Minute 55 schwächen die Waliser sich dann selbst. Ethan Ampadu kommt zu spät in den Zweikampf mit Bernadeschi und trifft diesen mit der offenen Sohle am Knöchel. Die Rote Karte ist eine harte, aber vertretbare Entscheidung gegen den jungen Verteidiger.

In Minute 76 vergibt Gareth Bale alleine vor dem Tor eine riesige Chance zum Ausgleich, am Ende stehen die Waliser aber trotz der heutigen Niederlage aufgrund der besseren Tordifferenz gegenüber der Schweiz (jeweils vier Punkte) im Achtelfinale dieser Europameisterschaft.

Spielplan - Gruppe A >>>

Tabelle - Gruppe A >>>

Torschützen- und Scorerliste >>>

Highlights: Nachschuss-Fail von Morata

Textquelle: © LAOLA1.at
2 Postings – Kommentieren