Salzburg reist mit Minamino nach Zagreb

Aufmacherbild Foto: © GEPA

RB Salzburg ist zum Hinspiel im Champions-League-Playoff gegen Dinamo Zagreb aufgebrochen.

Mit an Bord ist Takumi Minamino, der bei den Olympischen Spielen für Japan drei Einsätze (ein Tor, zwei Assists) verbuchte. Nicht mit dabei sind Miranda (Knöchel), Rzatkowski (Oberschenkel), Prevljak (Knie), Hwang (Olympia), Leitgeb, Yabo (beide rekonvaleszent) und Reyna.

Trainer Oscar Garcia über Zagreb: "Vor kurzem haben sie das zweitbeste Team der Liga mit 4:0 besiegt. Das sagt viel über ihre Stärke aus."

Kein Vergleich zu früher

Der Spanier weiter: "Wir haben Dinamo genau analysiert und wissen, dass es kein Zufall war, dass sie zuletzt in der Champions League-Gruppenphase mit dabei waren."

Andreas Ulmer war bei beiden früheren Duellen (1:1/h bzw 2:1/a in CL-Quali 2009 und 4:2/h und 5:1/a in EL-Gruppenphase 2014) mit dem kroatischen Abo-Meister (elf Mal in Folge) schon Salzburger, sagt aber: „Die Gesichter beider Mannschaften haben sich seit damals deutlich verändert, ein Rückblick auf diese Spiele hat nur statistischen Wert. Für uns geht es im Playoff gegen eine Topmannschaft, die uns in beiden Duellen alles abverlangen wird.“

Schiedsrichter der Partie am Dienstag (20:45 Uhr) im Maksimir-Stadion ist Tasos Sidiropoulos aus Griechenland. Der leitete bislang nur ein Spiel eines österreichischen Teams, nämlich jenes von Sturm Graz in der EL-Qualifikation 2013/14 gegen Breidablik (0:1/h). 


LAOLA Meins

FC Red Bull Salzburg

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Red Bull Salzburg!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare