Rapid am Boden: 'Dürfen die Köpfe jetzt nicht hängen lassen'