Weltverband hebt Sperre von vier Russen auf

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Bob- und Skeleton-Weltverband (IBSF) hebt die provisorischen Doping-Sperren gegen die vier russischen Skeleton-Athleten Elena Nikitina, Olga Potylitsina, Maria Orlova und Olympiasieger Alexander Tretiakov auf.

Trotz Verdachtsmomenten fehle es an stichhaltigen Beweisen, so die Begründung der IBSF. Die Untersuchungen hierzu werden jedoch fortgesetzt. Die Sperre beruhte auf den WADA-Ermittlungsergebnissen rund um die Winterspiele 2014 in Sotschi.

Textquelle: © LAOLA1.at

Tor und Assist! Thomas Vanek vollendet Österreicher-Tag

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare