Letzter Platz für ÖRV-Team in Lake Placid

Aufmacherbild
 

Der zweite Tag des Weltcups in Lake Placid endet für Österreichs Rodler ohne Spitzenplätze.

Beste ÖRV-Athletin im Einsitzer ist Miriam Kastlunger als Zwölfte, unmittelbar vor Katrin Heinzelmaier, die ihr bisher bestes Weltcupergebnis einfährt.

Österreichs Team-Staffel (Kastlunger, Kindl, Penz\/Fischler) muss die Hoffnungen auf einen Podestplatz nach einem groben Schnitzer von Penz/Fischler begraben und belegt den letzten Platz. Penz touchiert die Bande und zieht sich starke Prellungen zu.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare