Vize-EM-Titel für Österreichs Rodel-Staffel

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Zum Abschluss der Rodel-Europameisterschaften in Königssee darf Österreich über eine Medaille im Staffel-Bewerb jubeln.

Miriam Kastlunger, der "Bronzene" Wolfgang Kindl und der Doppelsitzer Thomas Steu/Lorenz Koller werden für eine starke Leistung mit Silber belohnt. Deutschland wird seiner Favoritenrolle gerecht und holt Gold. Österreich fehlen 1,269 Sek. auf die Sieger. Bronze geht an Lettland.

Damit beschließt Österreich die zum Weltcup zählenden Titelkämpfe mit Silber und Bronze.

Medaillen-Mitfavorit Russland bleibt ohne Edelmetall. Der frischgebackene Europameister Semen Pavlichenko kommt Mitte des Rennens zu Sturz, schafft es zwar zurück auf den Schlitten, hat am Ende aber zu wenig Geschwindigkeit um das Touchpad zu erreichen. Damit scheidet sein Team aus.

In der Weltcup-Wertung sichern sich die USA Platz zwei, Rang vier geht an Kanada. Beide Nationen scheinen in der bereinigten EM-Wertung natürlich nicht auf.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rodeln: Kindl rodelt in Königssee zu EM-Bronze

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare