Ski-Freestyle-Weltcup im Stubaital abgesagt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Schlechte Nachrichten für alle Ski-Freestyle-Fans: Die für Freitag und Samstag angesetzt gewesenen Slopestyle-Bewerbe auf dem Stubaier Gletscher sind wegen der ungünstigen Wetterprognosen abgesagt worden.

Der ÖSV, der Weltverband und die örtlichen Organisatoren haben entschieden, die Bewerbe wegen des drohenden Sturms aus Sicherheitsgründen nicht durchzuführen.

"Aus Sicht des Sports ist die Absage sehr bitter, aber die Sicherheit und faire Wettkämpfe stehen natürlich absolut im Vordergrund. Der Stubaier Gletscher mit dem Snowpark Stubai Zoo ist für unsere Athletinnen und Athleten quasi ein zweites Wohnzimmer. Dementsprechend groß war die Vorfreude auf den Heimweltcup. Gerade wenn man sieht, welch perfekte Schneebedingungen hier herrschen, schmerzt die Absage doppelt", sagt Roman Kuss, Sportlicher Leiter Freeski im ÖSV.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Skispringer Stefan Kraft greift an: "Da will ich auch wieder hin"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare