ÖESV-Quartett für WM qualifiziert

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Eisschnellläuferin Vanessa Herzog belegt am Samstag beim Weltcup in Heerenveen über 1.500m Rang sechs in der B-Division.

Ihre Tiroler Landsfrau Viola Feichtner kommt zwar nicht über den letzten Platz hinaus, wird im Massenstart-Finale jedoch 17.

Damit hat die 18-Jährige ihr Ticket für die Einzelstrecken-WM im Februar in der Tasche. Ebenfalls im Massenstart sind Linus Heidegger und Armin Hager qualifiziert. Herzog hat über 500m die Norm erbracht.

Textquelle: © LAOLA1.at

"Cool Runnings" aus Afrika

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare