Vanessa Herzog über 1000m mit Saisonbestleistung

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Vanessa Herzog hat bei der Eisschnelllauf-Europameisterschaft am Sonntag in Heerenveen über 1.000 m den siebten Platz belegt. Mit einer persönliche Saison-Bestzeit von 1:15,32 Minuten ist die Tirolerin mit ihrer Leistung aber zufrieden.

Nach Platz zwei am Vortag über 500 m bleibt die 24-Jährige in 1:15,32 Minuten im vorletzten Paar 0,12 Sek. hinter der russischen 500-m-Europameisterin Olga Fatkulina sowie 0,84 Sek. hinter den Medaillenrängen.

"Ich habe alles probiert, aber am Ende fehlte die Kraft auf den letzten Metern", merkt Herzog an. "Die Zeiten waren heute echt beeindruckend, wenn man bedenkt, dass ich mit meiner heute erzielten Zeit in Kolomna Europameisterin geworden wäre. Insgesamt war es am Tausender ein solider Schritt nach vorne, ich hatte ein gutes Gefühl am Eis."

Gold geht in 1:13,67 überraschend an die Niederländerin Jutta Leerdam.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Ski Alpin: ÖSV-Läufer Manuel Traninger erleidet Kreuzbandriss

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare