Nächster Spitzenplatz für Hämmerle

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Snowcrosser Alessandro Hämmerle gewinnt beim Weltcup-Bewerb in Cervinia im Aostatal (Italien) das kleine Finale und sichert sich damit Rang 5.

Der Vorarlberger rangiert damit weiter auf dem dritten Rang der Weltcup-Wertung.

Den Sieg holt sich Lokalmatador Omar Vistin, der Franzose Pierre Vaultier wird Zweiter, Weltcup-Leader Alex Pullin (Australien) folgt auf Rang 3. Zweitbester Österreicher wird Lukas Pachner als Achter.

Bei den Damen ist keine Österreicherin im K.o.-Finale der besten 16 vertreten. Die Niederösterreicherin Pia Zerkhold landete als beste ÖSV-Läuferin auf Rang 29. Der Sieg geht an die Italienerin Michaela Moioli. In der Gesamtwertung führt weiter Weltmeisterin Lindsey Jacobellis aus den USA.

Textquelle: © LAOLA1.at

Alberto Tomba traut Marcel Hirscher Stenmark-Rekord zu

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare