Gasser und Millauer: "Es wird schon wieder werden"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Wie ganz Österreich sitzt auch das Snowboard-Paar Anna Gasser und Clemens Millauer in den eigenen vier Wänden fest - genauer gesagt am Millstätter See, wo sich die Wohnung der Kärntnerin befindet.

Auch nach dem Ende der Snowboard-Saison ist für das Duo fit bleiben angesagt, eine gewisse Entschleunigung wird aber zugelassen: "Für uns ist es eine Zeit der Erholung nach der Wintersaison, irgendwie fühlt sich jeder Tag wie Sonntag an. Wir versuchen das Beste aus der Situation zu machen, nehmen uns für die Dinge bewusst Zeit. Ich genieße es zum Beispiel, ausgewogen und lange zu frühstücken", so Gasser im Interview mit "audiexperience.at".

Für die Olympiasiegerin ist es auch eine Gelegenheit, ihrem Körper nach der Verletzung aus der letzten Saison etwas Ruhe zu gönnen: "Deshalb habe ich mich eigentlich umso mehr auf die Zeit jetzt im Frühjahr gefreut. Aber die ganzen Film- und Fotoprojekte liegen momentan auf Eis."

Zuversicht für die kommende Saison

Millauer vermisst die beste Snowboard-Zeit des Jahres: "Snowboarden im Frühjahr macht einfach irre viel Spaß – die Sonne scheint, es ist warm und der Schnee ist weich. Es ist die beste Zeit, um neue Tricks zu lernen, zu filmen und zu fotografieren."

Sorgen um die sportliche Zukunft gibt es noch keine, auch wenn die Reisefreiheit bis zum Beginn der nächsten Saison noch nicht im gewohnten Maß zurück sein dürfte: "Wir sind beide positiv gestimmt und hoffen, dass die Krise bis Anfang kommender Saison einigermaßen unter Kontrolle ist", so Gasser, und Millauer ergänzt:

"Ich denke, momentan gibt es andere Dinge, die mir mehr Sorgen bereiten. Eins nach dem anderen, es wird schon wieder werden."

Die besten Bilder von Snowboard-Beauty Anna Gasser:

Bild 1 von 41 | © Mirja Geh/Red Bull Contentpool
Bild 2 von 41 | © GEPA
Bild 3 von 41 | © GEPA
Bild 4 von 41 | © GEPA
Bild 5 von 41 | © GEPA
Bild 6 von 41
Bild 7 von 41 | © Mirja Geh/Red Bull Contentpool
Bild 8 von 41 | © Mirja Geh/Red Bull Contentpool
Bild 9 von 41 | © Mirja Geh/Red Bull Contentpool
Bild 10 von 41 | © Mirja Geh/Red Bull Contentpool
Bild 11 von 41 | © Mirja Geh/Red Bull Contentpool
Bild 12 von 41 | © Mirja Geh/Red Bull Contentpool
Bild 13 von 41 | © Mirja Geh/Red Bull Contentpool
Bild 14 von 41 | © Mirja Geh/Red Bull Contentpool
Bild 15 von 41 | © Mirja Geh/Red Bull Contentpool
Bild 16 von 41 | © Mirja Geh/Red Bull Contentpool
Bild 17 von 41
Bild 18 von 41
Bild 19 von 41
Bild 20 von 41
Bild 21 von 41
Bild 22 von 41
Bild 23 von 41
Bild 24 von 41
Bild 25 von 41
Bild 26 von 41
Bild 27 von 41
Bild 28 von 41
Bild 29 von 41
Bild 30 von 41
Bild 31 von 41
Bild 32 von 41
Bild 33 von 41
Bild 34 von 41
Bild 35 von 41
Bild 36 von 41
Bild 37 von 41
Bild 38 von 41
Bild 39 von 41
Bild 40 von 41
Bild 41 von 41
Textquelle: © LAOLA1.at

Skispringen: Oldie Noriaki Kasai hat Olympia 2022 im Visier

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare