Schiffner verpasst Quali für Auftakt-Springen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Mit Markus Schiffner scheitert ein ÖSV-Adler in der Qualifikation für das Auftakt-Springen im finnischen Ruka. Der Oberösterreicher kommt bei der Vorauscheidung am Donnerstag nicht über 109 Meter und Rang 45 hinaus.

Die weiteren fünf Österreicher werden beim ersten Weltcupbewerb der Saison mit von der Partie sein. Manuel Fettner (139,5 m) wird hinter den beiden Polen Kot (141,5) und Kubacki (138) Dritter.

Auch Andreas Kofler (14./131) und Clemens Aigner (33./120,5) sind im Feld der besten 50 dabei.

Von den vorqualifizierten Top Ten landet Michael Hayböck bei 135,5 m, Stefan Kraft bei 132. Kofler ist übrigens im zweiten Trainingsdurchgang mit 143,5 Metern der Weiteste.

Textquelle: © LAOLA1/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare