"Unglaublich, dass es zum Sieg gereicht hat"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreichs Skispringer feiern auch im zweiten Skisprung-Bewerb des Kontinental-Cups in Stams einen Doppelsieg.

Daniel Huber dreht das Ergebnis des Vortages um und gewinnt am Sonntag vor Doppel-Weltmeister Stefan Kraft. Huber siegt mit Sprüngen auf 115 und 113,5 Metern 1,2 Punkte vor seinem Salzburger Landsmann (114,5/113,5).

"Ich bin sehr zufrieden mit meinen Sprüngen, unglaublich, dass es zum Sieg gereicht hat", freut sich der 24-Jährige.

Platz drei sichert sich mit Sprüngen auf 114,5 und 112 Metern der Franzose Vincent Descombes Sevoie (-6,1). Mit Thomas Lackner auf Platz sechs und Manuel Poppinger auf Rang neun und dem Zehnten Manuel Fettner schaffen es drei weitere ÖSV-Adler in die Top Ten.

Philipp Aschenwald landet unmittelbar vor Gregor Schlierenzauer an der 16. Stelle.

Die weiteren Österreicher:

19. Andreas Kofler
20. Michael Hayböck
22. Mika Schwann
25. Elias Tollinger
38. Janni Reisenauer

Lanisek holt Double

Beim Sommer-GP in Chaikovsky (RUS) wiederholt der Slowene Anze Lanisek seinen Vortagessieg. Der Führende der Gesamtwertung setzt sich vor Junshiro Kobayashi (JPN/-10,6 Punkte) und Evgeniy Klimov (RUS/15,8) durch.

Bester Österreicher wird Markus Schiffner als 14., 21. Maximilian Steiner.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare