Iraschko-Stolz in Oslo nur von Lundby geschlagen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Daniela Iraschko-Stolz muss sich beim Weltcup-Springen in Oslo nur Lokalmatadorin Maren Lundby geschlagen geben.

Der Steirerin fehlen nach Sprüngen auf 128,5 und 128 Metern 31,5 Punkte auf die Saisondominatorin und Olympia-Siegerin aus Norwegen (134 m/126 m). Zweitbeste Österreicherin wird Chiara Hölzl (115,5 m/120,5 m) als Achte, Landsfrau Jacqueline Seifriedsberger (114 m/115,5 m) landet an der zehnten Stelle.

Die Damen bestreiten am 24. und 25. März in Oberstdorf ihr Saisonfinale.



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare