Forfang triumphiert in Willingen

Forfang triumphiert in Willingen Foto: © GEPA
 

Daniel Andre Forfang gewinnt am Sonntag die Olympia-Generalprobe in Willingen.

Der Norweger sich im letzten Springen vor den Winterspielen vor den Polen Kamil Stoch (-2 Punke) und Piotr Zyla (-26,3) durch. Stoch übernimmt mit 863 Punkten nicht nur die Weltcup-Führung von Richard Freitag (GER/820), der nach Windpech nur 28. wird, sondern gewinnt auch das "Willingen Five" vor Forfang und darf sich über zusätzlich 25.000 Euro Preisgeld freuen.

Bester Österreicher ist Florian Altenburger auf Platz 13.

21. Manuel Poppinger, 24. Daniel Huber, 27. Ulrich Wohlgenannt.

Zur neu geschaffenen Wertung "Willingen Five" zählt neben der Qualifikation auch der Samstag-Bewerb.

Nachwuchs holt WM-Medaillen

Grund zur Freude haben Österreichs Nachwuchsskispringer. Claudia Purker, Jan Hörl, Sophie Mair und Clemens Leitner holen bei der Junioren-WM in Kandersteg Bronze im Mixed-Teambewerb hinter Norwegen und Deutschland.

Bereits am Samstag gewinnen Mika Schwann, Jan Hörl, Maximilian Lienher und Clemens Leitner hinter Deutschland Silber. Bronze geht an Norwegen.

Die ÖSV-Juniorinnen müssen sich hingegen mit Rang 7 begnügen. Gold geht an Slowenien.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..