Kirchgasser wahrt Medaillen-Chance in der Kombi

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Michaela Kirchgasser kann sich nach der Abfahrt weiter Medaillen-Chancen in der WM-Kombination ausrechnen.

Die Salzburgerin kommt als Elfte mit 1,33 Sek. Rückstand auf die Schnellste Sofia Goggia ins Ziel. Die Italienerin verweist die Slowenin Ilka Stuhec (+0,12) und die Schweizerin Lara Gut (+0,43) auf die Plätze.

Gold-Favoritin vor dem Slalom (13 Uhr im LAOLA1-Live-Ticker) ist wohl die viertplatzierte Slalom-Spezialistin Michelle Gisin (SUI/+0,57), Wendy Holdener (SUI/+0,94) mischt ebenfalls mit.

Kirchgasser: "Der Rückstand ist okay"

Aus dem Medaillen-Rennen sind die anderen ÖSV-Damen: Christine Scheyer (+1,55), Rosina Schneeberger (+2,01) und Ricarda Haaser (+2,27) kommen jeweils mit erheblichen Rückständen ins Ziel.

"Ich wollte eigentlich mehr pushen. Im Großen und Ganzen war es nicht so schlecht. Unten hat es mir leider ein bisschen die Skier verschlagen", so Kirchgasser nach dem Abfahrtslauf. "Ich glaube, dass der Rückstand okay ist. Es ist durchaus noch was drin. Ich werde im Slalom auf jeden Fall Gas geben!"

Das Ergebnis der Kombi-Abfahrt auf einen Blick >>>

Imposante ÖSV-Serie

Österreichs Damen haben eine imposante Serie zu verteidigen: Seit 1991 gab es bei jeder Weltmeisterschaft zumindest eine Kombi-Medaille für die ÖSV-Damen. Es ist dies die längste Medaillenserien der WM-Geschichte.

Medaillengewinner in der Kombi seit 1989:

Jahr Gold Silber Bronze
2015 Tina Maze (SLO) Nicole Hosp (AUT) Michaela Kirchgasser (AUT)
2013 Maria Höfl-Riesch (GER) Tina Maze (SLO) Nicole Hosp (AUT)
2011 Anna Veith (AUT) Tina Maze (SLO) Anja Pärson (SWE)
2009 Kathrin Zettel (AUT) Lara Gut (SUI) Elisabeth Görgl (AUT)
2007 Anja Pärson (SWE) Julia Mancuso (USA) Marlies Schild (AUT)
2005 Janica Kostelic (CRO) Anja Pärson (SWE) Marlies Schild (AUT)
2003 Janica Kostelic (CRO) Nicole Hosp (AUT) Marlies Öster (SUI)
2001 Martina Ertl (GER) Christine Sponring (AUT) Karen Putzer (ITA)
1999 Pernilla Wiberg (SWE) Renate Götschl (AUT) Florence Masnada (FRA)
1997 Renate Götschl (AUT) Katja Seizinger (GER) Hilde Gerg (GER)
1996 Pernilla Wiberg (SWE) Anita Wachter (AUT) Marianne Kjörstad (NOR)
1993 Miriam Vogt (GER) Picabo Street (USA) Anita Wachter (AUT)
1991 Chantal Bournissen (SUI) Ingrid Stöcjl (AUT) Vreni Schneider (SUI)
1989 Tamara McKinney (USA) Vreni Schneider (SUI) Brigitte Oertli (SUI)
Textquelle: © LAOLA1.at

Wechselt Salzburgs Jonatan Soriano nach China?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare