Erneut schwere Verletzung im ÖSV-Team

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Verletzungsmeldungen im Ski-Sport reißen nicht ab und wieder trifft es einen Österreicher: Manuel Traninger zieht sich einen Riss des vorderen Kreuzbandes sowie eine Impressionsfraktur und einen Riss des Außen- und Innenminiskus im linken Knie zu.

Passiert ist die Verletzung am Samstag in der Europacup-Abfahrt in Wengen, als der Steirer nach dem Sprung über den Hundschopf schwer zu Sturz kommt.

Der österreichische Abfahrtsmeister von 2019 wurde am Sonntag in Hochrum operiert.

Textquelle: © LAOLA1.at

Im Salzburg-Trikot - Aliou Badji entschuldigt sich bei Rapid-Fans

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare