Das ist der Nachfolger für Hans Knauß

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Im März war in Kvitfjell Schluss - nicht nur für die Ski-Weltcup-Saison 2019/20, sondern auch für Hans Knauß. Der Steirer absolvierte seine letzte Fahrt als Kamerafahrer für den ORF.

Nun steht sein Nachfolger fest: Ex-Rennläufer Joachim Puchner wird ab der kommenden Saison dem TV-Publikum die Rennkurse aus Athletensicht näher bringen. Der 33-Jährige musste 2017 seine Karriere nach schweren Verletzungen beenden. Nun kehrt er in Sölden zurück.

Vor seiner neuen Aufgabe zeigt der Salzburger Respekt: "Ich bin vor dem Weltcupauftakt ein paarmal Skifahren gegangen und habe dabei ganz ohne Mikro und Kamera das Kommentieren beim Fahren probiert. Das ist wirklich nicht so einfach wie man sich das vielleicht vorstellt."

Wichtig sei, "den Drang zum bedingungslosen Racing, der natürlich noch in einem steckt, zugunsten der Zuseherinnen und Zuseher und der Verständlichkeit hintanzustellen." Puchner hat sich von Alexandra Meissnitzer und seinem "Vorgänger“ Hans Knauß bereits wertvolle Tipps geholt.

Knauß bleibt dem ORF als Experte und Co-Kommentator erhalten.

Textquelle: © LAOLA1.at

Schröcksnadel kämpft gegen Superspreader-Bild des Wintersports

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare