ÖSV-Debütant im RTL in Saalbach-Hinterglemm

ÖSV-Debütant im RTL in Saalbach-Hinterglemm Foto: © GEPA
 

Keine Ruhepause für die Ski-Herren vor Weihnachten. Nach Alta Badia steht mit dem Weltcup-Doppel in Saalbach-Hinterglemm gleich wieder ein - unerwartetes - Highlight am Programm.

Der Salzburger Skiort ist als Ersatzort für die abgesagten Rennen in Sölden (Riesentorlauf) und Val d'Isere (Slalom) eingesprungen.

Im zehnköpfigen ÖSV-Aufgebot für den Riesentorlauf am Mittwoch (19.12.) steht mit Patrick Feurstein ein Debütant. Der 22-jährige Vorarlberger belegte Anfang Dezember in einem Europacup-RTL in Funesdalen (SWE) Rang 3.

Angeführt wird das ÖSV-Team von Marcel Hirscher, der nach seiner Gala-Vorstellung in Alta Badia auch bei den Heimrennen der große Favorit ist.

ÖSV-Aufgebot für die Rennen in Saalbach-Hinterglemm:

Riesentorlauf: Marcel Hirscher, Manuel Feller, Philipp Schörghofer, Roland Leitinger, Stefan Brennsteiner, Johannes Strolz, Dominik Raschner, Marco Schwarz, Magnus Walch und Patrick Feurstein

Slalom: Marcel Hirscher, Manuel Feller, Michael Matt, Marco Schwarz, Marc Digruber, Christian Hirschbühl, Dominik Raschner, Johannes Strolz und Fabio Gstrein

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..