Brunner verpasst wegen Verletzung Weltcup-Finale

Brunner verpasst wegen Verletzung Weltcup-Finale Foto: © GEPA
 

Stephanie Brunner wird zum Ausklang dieser Weltcup-Saison nicht mehr zum Einsatz kommen.

Die Tirolerin hatte sich beim Slalomtraining in Aare eine Bänderverletzung im rechten Knöchel zugezogen, eine in Graz durchgeführte MRT-Untersuchung ergab einen Riss des vorderen Syndesmosebandes im Sprunggelenk.

Laut ÖSV-Mitteilung wird die 27-Jährige am Sonntag operiert und muss somit auf den Riesentorlauf beim Finale in der Lenzerheide verzichten.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..