Rücktritt und Comeback-Pläne im Hause Puchner

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Joachim Puchner zieht endgültig einen Schlussstrich unter seine Ski-Karriere.

Der verletzungsgeplagte Salzburger bestritt in der letzten Weltcup-Saison nur die Abfahrten in Gröden (53.) und Kitzbühel (45.). "Es hat keine andere Option mehr gegeben, weil ich mir den Start im nächsten Jahr nicht mehr selbst antun wollte", erklärt der 29-Jährige am Montagvormittag im Rahmen einer Pressekonferenz. Puchner stand drei Mal auf einem Weltcup-Podest.

Schwester Mirjam, die im Training für die WM-Abfahrt in St. Moritz einen Unterschenkelbruch erlitten hatte, plant hingegen ihr Comeback für die Überseerennen am Beginn der kommenden Olympia-Saison.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare