Kriechmayr und Haaser Kombi-Staatsmeister

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Vincent Kriechmayr holt sich nach dem Staatsmeister-Titel im Super-G auch jenen in der Kombination.

"In der Kombination bin ich Zehnter in der WCSL und bis auf Romed Baumann weiß ich niemanden, der vor mir gewesen wäre, also wusste ich, dass ich vorne mit dabei sein kann. Oben hatte ich leider einen Fehler, aber anscheinend haben die anderen auch gepatzt", sagt der 25-jährige Oberösterreicher nach seinen ersten beiden Meister-Titeln.

Kriechmayr setzt sich vor Niklas Köck (+0,32) und Marco Schwarz (+0,90) durch. "Geschenkt wird einem auch nichts. Es waren sehr viele gute Athleten am Start, daher ist es ein wirklich schöner Titel für mich", so Kriechmayr.

Zweiter ÖM-Titel für Haaser

Bei den Damen geht der Sieg nach zwei zweiten Plätzen in RTL und Super-G an die 23-jährige Tirolerin Ricarda Haaser vor Franziska Gritsch (+0,82) und Elisabeth Kappaurer (+1,12).

"Diesen Kick, mit einem Meistertitel abzuschließen, kann man immer brauchen. Es ist mein zweiter Österreichischer Meistertitel. Im Riesentorlauf konnte ich letztes Jahr bereits gewinnen und heuer die Silberne und jetzt Gold in der Kombi", zeigt sich Haaser zufrieden. Für sie ist es ihre zweite Meisterwürde nach jener im Riesentorlauf im Vorjahr.

Am Freitag findet in Hinterglemm mit der Abfahrt der Damen die letzte Entscheidung der heurigen Österreichischen Alpinen Meisterschaft statt.

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖM: Super-G-Titel für Kriechmayr und Schneeberger

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare