Vonn über Nacktfotos: "Wie Vergewaltigung"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Rund fünf Monate ist es her, dass nach einem Hackerangriff Nackfotos von Lindsey Vonn und ihrem Ex-Freund Tiger Woods im Internet kursierten. Nun spricht die US-Amerikanerin offen wie nie zuvor über den Vorfall.

"Ich glaube, es gibt nichts Peinlicheres auf der Welt. Warum macht jemand sowas?", sagt Vonn gegenüber dem Magazin "Sports Illustrated". "Es war, wie wenn mich jemand vergewaltigt hätte."

Das Skifahren habe ihr bei der Aufarbeitung des Erlebten geholfen, so Vonn. "Alles, was ich fühlte, verarbeitete ich mit Skifahren – meine Unsicherheiten, meine Wut, meine Enttäuschung."

Textquelle: © LAOLA1.at

Ski Alpin: Mittelhandknochenbruch bei Elisabeth Kappaurer

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare