Junioren-WM: Haaser schlägt auch im Super-G zu

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Einen Tag nach seiner Bronzemedaille in der Abfahrt sorgt Raphael Haaser für das nächste Edelmetall bei der Alpinen Junioren-WM in Are (SWE).

Der 19-jährige Tiroler holt Silber im Super-G, auf Gold fehlt lediglich eine Hundertstelsekunde. Den Sieg sichert sich Nils Alphand (20), Sohn des ehemaligen französischen Weltcup-Gesamtsiegers Luc Alphand. Eine weitere Hundertstel hinter Haaser holt sich der Schweizer Semyel Bissig die Bronzemedaille.

Mit 0,10 Sekunden Rückstand wird Maximilian Lahnsteiner Sechster, Pirmin Hacker landet auf Rang sieben (+0,20).

Medaillenspiegel der Junioren-WM 2017>>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Raphael Haaser holt Abfahrts-Bronze bei Junioren-WM

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare