Jahrzehnt-Rückblick: Drohnen-Angriff auf Hirscher

 

Beim Nachtslalom in Madonna di Campiglio 2015 hat die Ski-Welt kurz den Atem angehalten.

Wenige Sekunden nach dem Start von Marcel Hirscher im 2. Durchgang kracht plötzlich eine Kamera-Drohne nur hauchdünn hinter dem Salzburger in den Schnee und zerschellt in alle Einzelteile.

Der ÖSV-Star entging nur knapp einer Katastrophe. "Wäre ich eine Zehntelsekunde langsamer gewesen, wäre ich wahrscheinlich schwer verletzt oder sogar ausgeknipst worden", sagt Hirscher rückblickend.

Moderator Harald Prantl und Daniela Kulovits blicken im Rahmen des LAOLA1-Jahrzehnt-Rückblicks noch einmal auf die unfassbaren Ereignisse in Madonna zurück und wissen, ob es je eine Entschuldigung bei Hirscher gegeben hat.

Hier geht es zum VIDEO:

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Offiziell: Ferdinand Feldhofer ist neuer WAC-Trainer

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare