Feller in Sölden trotz Rückenproblemen am Start

Aufmacherbild Foto:
 

Manuel Feller wird trotz seiner Rückenprobleme beim Weltcup-Auftakt in Sölden am Sonntag am Start stehen. Das gibt der ÖSV nach einer Trainingseinheit am Samstagvormittag bekannt.

"Bei diesen Bedingungen muss ich komplett schmerzfrei sein. Wenn ich dort etwas spüre, komme ich nicht über den Steilhang in Sölden", erklärte der Tiroler bereits vor den entscheidenden Trainingsläufen bei LAOLA1.

Der Riesentorlauf beginnt am Sonntag um 10 Uhr, die Entscheidung fällt ab 13 Uhr (LIVE im LAOLA1-Ticker).

Der LAOLA1-Ticker bietet zur WM-Saison ein neues Service: Neben den Gesamtzeiten liefern wir ab sofort auch Rankings der Zwischenzeiten der einzelnen Durchgänge.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare