Neureuther verzichtet auf Start in Alta Badia

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Felix Neureuther hat seinen Start für das Rennen in Alta Badia abgesagt. Der 34-Jährige laboriert seit einiger Zeit an einer Daumenverletzung und wird deshalb beim Technik-Rennen nicht an den Start gehen, das teilt der Deutsche Skiverband (DSV) mit.

Zuletzt hatte Neureuther in Val d'Isere sein Comeback gegeben und eine Schiene an der Hand getragen. In den Dolomiten stehen am Sonntag ein Riesentorlauf und tags darauf ein Parallel-Riesenslalom an (10 Uhr im LIVE-Ticker).

"Es hat gezeigt, dass Rennfahren mit dem operierten Daumen zwar grundsätzlich möglich ist, mir es aber nach der langen Pause noch an der notwendigen Aggressivität und am Selbstverständnis fehlt", sagt Neureuther. Der Routinier will stattdessen trainieren.

Textquelle: © LAOLA1/APA

EL-Aufstieg Rapids? "Kein Kunststückl", aber Wunderguru

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare