Erste Absage bei Weltcup-Finale

Erste Absage bei Weltcup-Finale Foto: © GEPA
 

Das Wetter sorgt für Probleme beim Weltcup-Finale. Die am Montag geplanten Abfahrtstrainings der Damen und Herren werden vorzeitig abgesagt.

Die lokalen Veranstalter, der Schweizer Verband Swiss-Ski sowie die FIS hätten das wegen der starken Schneefälle und der Wetterprognose für die kommende Nacht entschieden, hieß es am Sonntag. Es müssten noch weitere Arbeiten auf der Piste durchgeführt werden.

Die Vorhersagen für den weiteren Wochenverlauf haben sich gebessert, am Dienstag und Mittwoch soll es - wenn überhaupt - nur leichten Niederschlag geben. Um die Abfahrten am Mittwoch durchführen zu können, ist im Vorfeld zumindest ein Training notwendig.

Textquelle: © APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..