Ticketverkauf für Hahnenkammrennen gestoppt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Pläne sind in der derzeitigen Saison schwer zu schmieden - das trifft auch auf den Ski-Weltcup zu.

Die Veranstalter der Hahnenkammrennen in Kitzbühel spielen vorerst auf Zeit. Da noch nicht bekannt ist, in welchem Umfang Großveranstaltungen möglich sind, wird der Ticketverkauf für die Auflage im Jänner 2021 bis September ausgesetzt.

"Das unverbindliche Interesse an Sonderkarten kann an den Veranstalter Kitzbühler Ski Club als einzig gültiges Kartenbüro bekundet werden", wird auf der offiziellen Website mitgeteilt.

Die Veranstalter rechnen mit einer "verordneten Kapazitätsbeschränkung". Gewohnte Bilder (wie oben) mit Fan-Massen entlang der Strecke wird es mit Sicherheit nicht geben.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Kapitän Stefan Schwab muss sich beim AMS melden

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare