Ende der Mega-Serie: Kristoffersens Reaktion

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Für Henrik Kristoffersen endete mit dem Ausfall im 1. Durchgang des Hahnenkamm-Slaloms in Kitzbühel eine lange Serie.

Saisonübergreifend schaffte es der Norweger in den letzten 21 Weltcup-Slaloms stets ins Ziel, zuletzt schied er am 6. Jänner 2015 in Zagreb aus - vor über zwei Jahren.

Dementsprechend gelassen reagiert der 22-Jährige auf das Aus: "Das ist der schwerste Slalom-Kurs der Welt, Ausfälle können passieren. Ich bin lange nicht ausgeschieden, meine Serie war nicht so schlecht."

Das ist eigentlich noch eine Untertreibung. In den 21 Weltcup-Torläufen seit Zagreb 2015 holte Kristoffersen 11 Siege und fuhr 15 Mal auf das Podium.

Der Grund für das Aus

Eine Erklärung für das Ende der Mega-Serie hat er leicht gefunden. "Ich habe gerade gepusht, dann haben sich meine Ski-Spitzen berührt", sagt der Olympia-Bronzemedaillengewinner von 2014. Danach wollte er sich retten, hob jedoch bei einer Welle ab und hatte keine Chance mehr.

Zahlreiche Läufer hatten im ersten Durchgang zu kämpfen, viele Ausfälle waren die Folge. Kristoffersen weiß, woran das liegt: "Manche Passagen sind eisig, andere wieder griffig." Das mache es für die Abstimmung sehr schwer. "Mein Ausfall hatte damit aber nichts zu tun, das war einfach ein Missgeschick."

Zudem seien die Übergänge so stark ausgeprägt wie selten zuvor. Nicht umsonst versprach Marcel Hirscher schon vor dem Rennen ein Spektakel.

"Hätte eine 'Shitshow' gegeben"

Von Wut oder Ärger ist beim "Super-Elch" danach keine Spur. "Ich weiß, dass ich schnell bin und die Form stimmt", so seine selbstsichere Ansage.

Auf der Strecke habe er aber doch geflucht. "Was genau ich gedacht habe, kann ich nicht sagen", sagt Kritstoffersen mit einem Lächeln. "Ich war ein bisschen sauer."

"Vor zwei oder drei Jahren hätte es in so einem Moment eine 'Shitshow' gegeben, mittlerweile kann ich damit umgehen", spricht er von einem gewissen Reifeprozess.

Und wer Henrik Kristoffersen kennt, der weiß, dass er wohl bald zur nächsten "Mega-Serie" ansetzt.

Auch abseits der Piste sind die Hahnenkamm-Rennen ein Highlight - für die Society. Die besten Party-Pics:

Bild 1 von 69 | © GEPA

Playboy After Race Party

Bild 2 von 69 | © GEPA

KitzRaceParty - Bode und Morgan Miller

Bild 3 von 69 | © GEPA

Abfahrtsrekordsieger Didier Cuche

Bild 4 von 69 | © GEPA

Ex-F1-Weltmeister Mika Häkkinen

Bild 5 von 69 | © GEPA

TV-Moderatorin Andrea Schlager

Bild 6 von 69 | © GEPA

Die Hinterseers

Bild 7 von 69 | © GEPA

Die Bergers und Laudas

Bild 8 von 69 | © GEPA

Erik Guay

Bild 9 von 69 | © GEPA

Norwegens Abfahrts-Asse Aleksandar Aamodt Kilde und Kjetil Jansrud

Bild 10 von 69 | © GEPA

Armin Assinger und Sandra Schranz

Bild 11 von 69 | © GEPA

Gregor Bloeb und Nina Proll

Bild 12 von 69 | © GEPA

Marlies und Benjamin Raich

Bild 13 von 69 | © GEPA

Hannes Reichelt und Ehefrau Larissa

Bild 14 von 69 | © GEPA
Bild 15 von 69 | © GEPA

Stephan Eberharter und seine Ehefrau

Bild 16 von 69 | © GEPA

Victoria Swaroski

Bild 17 von 69 | © GEPA

Carlos Sainz

Bild 18 von 69 | © GEPA

Maria Höfl-Riesch

Bild 19 von 69 | © GEPA

MotoGP-Weltmeister Marc Marquez

Bild 20 von 69 | © GEPA
Bild 21 von 69 | © GEPA
Bild 22 von 69 | © GEPA
Bild 23 von 69 | © GEPA
Bild 24 von 69 | © GEPA
Bild 25 von 69 | © GEPA
Bild 26 von 69 | © GEPA

Promis auf der Streif - das Charity Race

Bild 27 von 69 | © GEPA

F1-Pilot Daniil Kvyat - die Abfahrts-Hocke ist ausbaufähig

Bild 28 von 69 | © GEPA

Bernie Ecclestone als Rennleiter

Bild 29 von 69 | © GEPA

Niki Lauda gibt anders Gas...

Bild 30 von 69 | © GEPA

Kitzbühel-Legende Anderl Molterer (85)

Bild 31 von 69 | © GEPA

DJ Ötzi

Bild 32 von 69 | © GEPA

Schauspielerin Nina Proll

Bild 33 von 69 | © GEPA

Schauspieler Gregor Bloeb

Bild 34 von 69 | © GEPA

Gerhard Berger

Bild 35 von 69 | © GEPA
Bild 36 von 69 | © GEPA

Marco Büchel

Bild 37 von 69 | © GEPA

Kitz 'n Glamour - eine etwas andere Party

Bild 38 von 69 | © GEPA
Bild 39 von 69 | © GEPA
Bild 40 von 69 | © GEPA
Bild 41 von 69 | © GEPA
Bild 42 von 69 | © GEPA
Bild 43 von 69 | © GEPA
Bild 44 von 69 | © GEPA

Weißwurst-Party beim Stanglwirt - die lässt sich auch Arnold Schwarzenegger nicht entgehen.

Bild 45 von 69
Bild 46 von 69
Bild 47 von 69
Bild 48 von 69 | © GEPA
Bild 49 von 69
Bild 50 von 69
Bild 51 von 69
Bild 52 von 69
Bild 53 von 69
Bild 54 von 69
Bild 55 von 69
Bild 56 von 69
Bild 57 von 69 | © GEPA
Bild 58 von 69 | © GEPA
Bild 59 von 69 | © GEPA

A1 Kitz Night

Bild 60 von 69 | © GEPA
Bild 61 von 69 | © GEPA

Gösser-Abend

Bild 62 von 69 | © GEPA
Bild 63 von 69 | © GEPA
Bild 64 von 69 | © GEPA
Bild 65 von 69 | © GEPA

Kitz Elite Club

Bild 66 von 69 | © GEPA
Bild 67 von 69 | © GEPA
Bild 68 von 69 | © GEPA
Bild 69 von 69 | © GEPA
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare