Bernhard Gruber legt eine Weltcup-Pause ein

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ex-Weltmeister Bernhard Gruber legt eine freiwillge Pause ein und lässt die Weltcup-Bewerbe der Nordischen Kombinierer von Donnerstag bis Sonntag in Val di Fiemme aus.

Der 36-jährige Salzburger trainiert stattdessen mit Chefcoach Christoph Eugen in Planica.

Im Fleimstal stehen am Freitag und Sonntag Einzelbewerbe mit je sieben ÖSV-Startplätzen auf dem Programm. Für den Teamsprint am Samstag sind zwei Teams zu zwei ÖSV-Aktiven startberechtigt.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Noch im Winter! Dabbur kündigt Abschied aus Salzburg an

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare