USA und Schweiz gewinnen ohne Gegentore

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Auftakt zum sechsten Spieltag der A-WM in Köln und Paris bringt zwei ungefährdete Favoritensiege.

Die USA besiegen Aufsteiger Italien 3:0 (1:0,2:0,0:0). Nelson (6.) sorgt für die Führung, sein zweites Tor in Unterzahl (26.) ist die Vorentscheidung. Lee (28./PP) stellt schon früh den Endstand her.

Auch die Schweiz feiert ein 3:0 (1:0,1:0,1:0) über Weißrussland. Schappi (18./PP), Ambuhl (36.) und Almond (48.) sorgen für den Erfolg der Eidgenossen.

Die USA sind hinter Lettland, das aber noch sein viertes Spiel ausständig hat, ebenfalls mit neun Punkten Zweiter der Gruppe A. Italien liegt mit einem Zähler am Tabellenende.

In Pool B von Paris zeigt sich ein ähnliches Bild, hier sind die Schweizer mit neun Punkten gleichauf mit Leader Kanada, dem noch eine Partie fehlt. Weißrussland ist weiterhin punktelos und Letzter.


Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: KAC verlängert mit Stürmer Patrick Harand

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare