NHL-Playoffs: Bruins und Sharks stellen auf 2:0

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die San Jose Sharks jubeln über einen perfekten Start in die NHL-Playoffs.

Nach dem 3:0-Erfolg im ersten Spiel bei den Anaheim Ducks gewinnen die "Haie" Spiel 2 der "Best-of-seven"-Serie auswärts mit 3:2 und können nun in den beiden Heimspielen (17.4. und 19.4.) den Aufstieg in die zweite Runde fixieren.

Auch die Boston Bruins zeigen sich in den Playoffs bestens in Schuss. Nach einem 5:1 zum Auftakt schicken sie die Toronto Maple Leafs in Spiel 2 mit einer 7:3-Packung nach Kanada zurück.

Die Leafs müssen sich etwas einfallen lassen und werden in den Heimspielen (17.4. und 20.4.) versuchen, die Serie auszugleichen.

WESTERN CONFERENCE

Stand in der "Best-of-seven"-Serie: 0:2

Die Ducks haben sich nach der Auftakt-Pleite für Spiel 2 gegen die Sharks viel vorgenommen. Jakob Silfverberg setzt das Vorhaben nach bereits 40 Sekunden mit dem 1:0 um.

Doch in der Folge übernehmen erneut die "Haie" das Kommando. Marcus Sörensen (10.), Logan Couture (15./PP) und Tomas Hertl (22.) drehen die Partie schnell zugunsten der Gäste.

Nach dem 2:3-Anschlusstreffer von Hampus Lindholm (28./PP) keimt bei den Ducks wieder Hoffnung auf - doch die Sharks haben stets alles im Griff und reisen mit einem 2:0-Vorsprung in der Serie zurück nach San Jose.

Spiel Datum Uhrzeit Heim Auswärts Ergebnis
Spiel 1 13.4. 4:30 Anaheim Ducks San Jose Sharks 0:3
Spiel 2 15.4. 4:30 Anaheim Ducks San Jose Sharks 2:3
Spiel 3 17.4. 4:30 San Jose Sharks Anaheim Ducks
Spiel 4 19.4. 4:30 San Jose Sharks Anaheim Ducks

EASTERN CONFERENCE

Stand in der "Best-of-seven"-Serie - 2:0

Der Spieler des Abends beim 7:3-Erfolg der Boston Bruins in Spiel 2 gegen die Toronto Maple Leafs ist der 21-jährige Tscheche David Pastrnak. Der rechte Flügelstürmer erzielt einen Hattrick und leistet zudem drei Assists. Pastrnak ist damit der jüngste Spieler der NHL, dem in den Playoffs sechs Punkte in einer Partie gelingen.

Pastrnak eröffnet das Torfestival mit dem 1:0 (6.) und beendet den Gala-Abend mit dem 6:2 (53.) und 7:3 (59.). "Ich spiele mit großartigen Leuten in einem großartigen Team und wir spielen extrem stark", nennt Pastrnak sein Erfolgsgeheimnis.

Für die Bruins sind weiters DeBrusk (10.), Miller (13.), Nash (16.) und Krejci (24.) erfolgreich. Für die Leafs treffen Marner (22.), Bozak (30.) und van Riemsdyk (55.).

Spiel Datum Uhrzeit Heim Auswärts Ergebnis
Spiel 1 13.4. 1:00 Boston Bruins Toronto Maple Leafs 5:1
Spiel 2 15.4. 2:00 Boston Bruins Toronto Maple Leafs 7:3
Spiel 3 17.4. 1:00 Toronto Maple Leafs Boston Bruins
Spiel 4 20.4. 1:00 Toronto Maple Leafs Boston Bruins
Textquelle: © LAOLA1.at

NHL: Michael Grabner und seine Devils verlieren erneut

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare