Vrana schießt Capitals zum Sieg über Calgary

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Washington Capitals (11-2-3) feiern in der NHL mit dem 4:2 gegen die Calgary Flames (8-7-2) den vierten Sieg in Folge.

Die 1:0-Führung der Gäste durch Andrew Mangiapane (6.) gleicht der Tscheche Jakub Vrana in der 12. Minute aus. Der 23-jährige linke Flügelstürmer aus Prag dominiert die Partie und schafft mit den Toren zum 2:1 (16.) sowie 3:2 (36.) seinen ersten Hattrick in der besten Eishockeyliga der Welt.

Elias Lindholm gelingt für die Flames zwei Sekunden vor der Pausen-Sirene der 2:2-Ausgleich, Lars Eller (43.) sorgt für den 4:2-Endstand. Die Capitals sind nach dem vierten Heimsieg mit 25 Punkten aus 16 Spielen weiter das punktebeste Team der National Hockey League.

Ryan Getzlaf spielt 1000. Partie für Anaheim Ducks

Die Anaheim Ducks (9-6-1) holen gegen Chicago (4-6-3) zwar einen 0:2-Rückstand auf, am Ende lässt aber Patrick Kane die Blackhawks nach nur 24 Sekunden der Verlängerung über einen 3:2-Erfolg jubeln.

Zum "Spieler des Abends" wird jedoch Ducks-Stürmer Ryan Getzlaf gewählt, der in seiner 1000. NHL-Partie - alle für Anaheim - das 1:2 durch Erik Gudbrandson (33.) vorbereitet.

Textquelle: © LAOLA1.at

NHL: Michael Grabner feiert Heimsieg, Michael Raffl verliert 3:4

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare