Grabner und Vanek jubeln über Zu-Null-Siege

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Florida Panthers feiern gegen die Chicago Blackhawks, Spitzenreiter der Western Conference der NHL, ein 7:0-Schützenfest und halten damit den letzten Funken der Playoff-Hoffnung am Leben.

Thomas Vanek (15:12 Minuten Eiszeit) verbucht einen Torschuss bleibt aber ohne Scorerpunkt. Jonathan Marchessault (31./PP, 32., 45.) erzielt einen Hattrick.

Michael Grabner (13:31 Min.) siegt mit den New York Rangers bei den Los Angeles Kings 3:0, bleibt aber bei zwei Torschüssen wie Vanek ohne Scorerpunkt.

Der Villacher kommt nach seiner Hüftverletzung nur schwer in die Gänge, ist aber weiter ein wichtiger Baustein der Rangers-Erfolge.

Die "Blueshirts" steuern klar Richtung Postseason und rangieren sieben Spiele vor Schluss der Regular Season auf dem vierten Platz in der Eastern Conference.

30 Saves von Antti Raanta

Rangers-Goalie Raanta wehrt allet 30 Schüsse auf sein Tor ab. Der Finne freut sich über sein viertes Shutout der Saison. Sein Gegenüber Kings-Goalie Jonathan Quick verbucht 17 Saves. Die Tore der Rangers erzielen Derek Stepan (34.), Ryan McDonagh (42.) und Rick Nash (59./EN).

Weitere NHL-Ergebnisse:

Columbus Blue Jackets - Philadelphia Flyers (ohne Raffl/verletzt) 1:0
Edmonton Oilers - Colorado Avalanche 4:1
Nashville Predators - San Jose Sharks 7:2
St. Louis Blues - Calgary Flames 2:3 n.V.
Buffalo Sabres - Toronto Maple Leafs 5:2
Montreal Canadiens - Ottawa Senators 3:1
New Jersey Devils - Carolina Hurricanes 1:3
New York Islanders - Boston Brunis 1:2
Washington Capitals - Arizona Coyotes 4:1
Minnesota Wild - Vancouver Canucks 2:4

Textquelle: © LAOLA1.at

David Alaba + Marko Arnautovic = purer Luxus

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare