NHL-Superstar Crosby auf Corona-Liste

NHL-Superstar Crosby auf Corona-Liste Foto: © getty
 

Sidney Crosby muss gegen die Philadelphia Flyers und Michael Raffl aussetzen. Der NHL-Superstar landet auf der Corona-Liste der Liga und steht den Pittsburgh Penguins damit nicht zur Verfügung.

Die Pens canceln ihren Morning Skate am Dienstag, nachdem die Nachricht eintrudelt. Damit fehlt Pittsburgh nicht nur der Kapitän, sondern auch der Topscorer - mit sieben Toren und elf Assists in 20 Spielen dieser Saison.

Die Nachricht kommt nur einen Tag, nachdem die NHL den niedrigsten Wert mit nur vier aufgeführten Spielern im Corona-Protokoll vorwies.

Dass sich Crosby im Corona-Protokoll findet, heißt nicht zwangsläufig, dass der dreifache Stanley-Cup-Sieger selbst vom Virus betroffen ist, es könnte sich auch um einen Kontakt handeln.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..