Kollaps von Jay Bouwmeester: Spielabbruch in NHL

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dramatische Szenen bei der NHL-Partie Anaheim Ducks gegen St. Louis Blues.

Blues-Defender Jay Bouwmeester bricht auf der Bank zusammen, Mitspieler Vince Dunn beginnt aufgeregt nach der Hilfe der Teamärzte zu schreien. Der 36-Jährige muss notversorgt und in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Blues haben inzwischen folgendes Statement veröffentlicht:

Bei Jay Bouwmeester kam es zu einem kardialen Zwischenfall, weshalb er nach seinem Shift auf der Bank kollabiert ist. Dank der schnellen Reaktion unserer Teamärzte beziehungsweise der Teamärzte und Physiotherapeuten von Anaheim ist es gelungen, Jay zu stabilisieren. Er war wach und konnte alle seine Extremitäten bewegen, als er ins UC Irvine Medical Center transportiert wurde. Im Moment ist Jay bei Bewusstsein und unterzieht sich weiterführenden Tests."

Das nächste Update zum Gesundheitszustand von Bouwmeester soll es Mittwochvormittag (Ortszeit) geben.

Vater in der Halle

Die Partie wird nach dem Vorfall abgebrochen - zu diesem Zeitpunkt waren im ersten Drittel noch 7:50 Minuten zu spielen.

Bouwmeesters Vater Dan begleitet seinen Sohn ins Spital. Da die Blues bei dieser Reise ihren traditionellen "Fathers Trip" abhalten, waren diverse Spielerväter in der Halle.

Mitglied des "Triple Gold Clubs"

2002 wurde Bouwmeester als Nummer drei von den Florida Panthers im Draft gewählt. Seine Karriere führte den Kanadier 2009 zu den Calgary Flames, 2013 wurde er nach St. Louis getradet. Mit den Blues gewann er 2019 den Stanley Cup.

Dadurch wurde er das 29. Mitglied des "Triple Gold Clubs" an Spielern, die sowohl die NHL-Krone als auch Gold bei Olympia und Weltmeisterschaft erobert haben.

Mit 1241 Karriere-Spielen ist er hinter Patrick Marleau (1709), Joe Thornton (1622) und Zdeno Chara (1540) derzeit der vierterfahrenste Spieler der NHL.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rollentausch bei Sturm? Kreissl: "Uneitel" genug für Reihe zwei

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare