Senators fordern Lightning lange

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Einen Tag nach dem 2:9 gegen die Buffalo Sabres geben die Ottawa Senators wieder ein Lebenszeichen von sich, können aber den elften Sieg der Tampa Bay Lightning - den ersten in der laufenden Saison nach Overtime - nicht verhindern: 4:3 für die Gäste.

Ryan (5.) und Lajoie (15.) sorgen im ersten Drittel sogar für eine Führung der Sens, aber Paquette (21.) und Joseph (44.) gleichen vor der Schlussphase aus. Ceci (56.) bringt Ottawa ein drittes Mal voran, Points achtes Saisontor 27 Sekunden vor dem Ende bringt aber die Verlängerung, in der Gourde nach 14 Sekunden für die Entscheidung sorgt.

Die Columbus Blue Jackets zwingen die Anaheim Ducks ebenfalls in eine Overtime, die Kalifornier bleiben daheim aber erfolgreich. Mann des Spiels ist Cam Fowler, der beim 3:2 mit seinen ersten drei Saisontoren - darunter der Gamewinner - einen Hattrick erzielt.

Es ist der erste Sieg der Ducks nach sieben Niederlagen en suite.

Die New York Rangers fahren mit einem 3:1 über die Buffalo Sabres indes den dritten Sieg in Serie ein.

Textquelle: © LAOLA1.at

NFL: Brady gewinnt Giganten-Duell gegen Rodgers

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare