Klingberg schießt Stars zu OT-Sieg in Montreal

Klingberg schießt Stars zu OT-Sieg in Montreal Foto: © getty
 

Nach drei Niederlagen in Folge jubeln Michael Raffl und die Dallas Stars (33-23-3) wieder über einen Sieg in der NHL.

Die Texaner gewinnen bei den Montreal Canadiens (16-36-9) in der Overtime mit 4:3. John Klingberg avanciert dabei zum Matchwinner der Gäste.

Der Schwede erzielt zehn Sekunden vor dem Ende der Verlängerung nicht nur das Siegestor, sondern trifft in der 56. Minute auch zum 3:3 und leistet den Assist zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung durch Jamie Benn (36.).

Der Villacher Raffl trägt sich als Assistgeber zum 1:0 durch Radek Faksa (19.) in die Scorerliste ein. Für die Hausherren treffen Cole Caufield (30.), Nick Suzuki (49.) und Corey Schueneman (53.). Stars-Goalie Jake Oettinger verbucht 28 Saves, Gegenüber Jake Allen deren 31.

Am Sonntagabend treten die Stars bei den Washington Capitals (34-18-10) an.

Die Hauptstädter feiern einen 7:2-Kantersieg bei den Columbus Blue Jackets (31-28-3). Das 4:1 im Powerplay durch Alex Ovechkin bedeutet dessen 38. Saisontor, das 768 in der NHL insgesamt. Zwei Tore fehlen dem Russen noch, um den Rekord von Wayne Gretzky einzustellen, der 12 Spielzeiten in Folge zumindest 40 Tore erzielt hat.


Weitere Ergebnisse:

Toronto - Carolina 3:2
Philadelphia - Nashville 5:4
NY Rangers - NY Islanders 1:2
St. Louis - Pittsburgh 2:3 SO
Edmonton - Buffalo 6:1
Los Angeles - San Jose 3:0
Vancouver - Detroit 0:1
Vegas - Florida 5:3

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..