Erste Niederlage für Minnesota Wild

Erste Niederlage für Minnesota Wild Foto: © getty
 

Nach vier Siegen zum Start in die NHL-Saison beziehen die Minnesota Wild gegen die Nashville Predators mit 2:5 (0:3, 2:2, 0:0) ihre erste Niederlage.

Roman Josi (4./PP) und ein Doppelpack von Ryan Johansen (6./PP, 13.) sorgen im ersten Drittel bereits für klare Verhältnisse zu Gunsten der Gäste. Nick Bjugstad bringt Minnesota im zweiten Drittel mit seinem Tor auf die Anzeigetafel (32.). Filip Forsberg (34.) und Tanner Jeannor (39.) sorgen für die endgültige Entscheidung, obwohl die Wild durch ein Tor von Nico Sturm (40.) im Mitteldrittel das letzte Wort haben.

Nashville-Goalie Ingram pariert bei seinem Debüt 33 Schüsse, Wild-Schlussmann Kahkonen verbucht nur 24 Saves. Trotz der Niederlage steht die Franchise von Marco Rossi, der in der AHL aktuell eine Zwangspause einlegen muss (Alle Infos >>>), in der Central Division gut da. Minnesota ist mit acht Zählern punktgleich hinter St. Louis Zweiter. Die Dallas Stars, das Team von Michael Raffl, ist mit sechs Zählern Dritter.

Blackhawks weiter sieglos

Auch gegen die Detroit Red Wings können die Chicago Blackhawks nicht siegen. Ohne Superstar Patrick Kane, der im Covid-Protokoll der Liga aufscheint, verliert Chicago mit 3:6. Nach sechs Spielen steht damit lediglich ein Punktgewinn durch eine Overtime-Niederlage gegen New Jersey zu Buche.

Johnson (13.), Kubalik (33./PP) und Borgstrom (42.) treffen für die Blackhawks. Lucas Raymond erzielt für die Red Wings seinen ersten NHL-Hattrick (6., 40., 58./PP), die übrigen Red-Wings-Tore erzielen Rowney (25.), Namestnikov (28.) und Bertuzzi (30.).

Enttäuschend verläuft der Saisonstart auch für die Vegas Golden Knights, die 0:2 gegen die New York Islanders verlieren. Bailey (3.) und Barzal (48.) treffen für das Team von Tormann Ilya Sorokin, der für sein zweites Saison-Shutout 42 Paraden zeigt. Vegas hält nach fünf Spielen bei einem Sieg und vier Niederlagen.

Boston schlägt schon am Sonntag-Abend (MESZ) die San Jose Sharks, die ihrerseits ihre erste Saison-Niederlage beziehen, 4:3. Marchand (1.), Forbort (4.), Pastrnak (17./PP) und DeBrusk (26.) treffen für die Hausherren. Weatherby (17.), Hertl (54.) und Meier (56.) schreiben für die Gäste aus Kalifornien an.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..