Detroit Red Wings holen Verteidiger aus der EBEL

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Von der EBEL in die NHL - ein sehr seltener Sprung.

Libor Sulak könnte er geglückt sein. Der Verteidiger des HC Znojmo wurde als erster EBEL-Spieler in das tschechische Nationalteam einberufen und kam bei der vergangenen A-WM zu zwei Einsätzen. Das hat die Detroit Red Wings auf den Plan gerufen: Sie statten den 23-Jährigen mit einem Zweijahresvertrag aus.

Eigentlich hatte Sulak bei den Pelicans Lahti (Liiga) unterschrieben, der Vertrag dürfte aber über eine Ausstiegsklausel verfügt haben.


Auch LAOLA1-Scout Bernd Freimüller hat zuletzt mit einer NHL-Chance für Sulak spekuliert:


Textquelle: © LAOLA1.at

KAC holt Mannheim-Assistent Steve Walker als Head Coach

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare