Boston setzt Siegesserie gegen Montreal fort

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Boston Bruins (19-3-5) schwimmen weiter auf der Erfolgswelle und bauen ihre Siegesserie in der NHL mit einem 3:1-Erfolg über die Montreal Canadiens (11-10-6) auf sieben Spiele aus.

Zwar bringt Joel Armia die Gäste bereits in der 2. Minute in Führung, doch David Pastrnak (47.) leitet im Schlussdrittel die Wende ein. David Backes (51.) schießt Boston im Power Play in Front, Jake DeBrusk (54.) fixiert den 19. Sieg im 27. Spiel.

Mit seinem 25. Saisontor ist der 23-jährige Pastrnak der erste Spieler in der NHL seit Phil Esposito 1974/75, der in der Regular Season 25 Tore erzielt.

Doppelpack von Draisaitl

Leon Draisaitl führt die Edmonton Oilers (16-9-3) mit zwei Power-Play-Toren zu einem 3:2-Erfolg bei den Vancouver Canucks (13-10-4).

Der 23-jährige Deutsche gleicht nicht nur zum 2:2 aus, sondern erzielt auch in der ersten Minute des Schlussdrittels das Goldtor und hält bei 18 Saisontoren. Teamkollege Connor McDavid bereitet zwei Treffer vor und mit 51 Punkten die Scorer-Wertung vor Draisaitl (50) an.

Die Minnesota Wild (12-11-4) ringen vor eigenem Publikum die Dallas Stars (15-10-3) mit 3:2 nieder. Rekordspieler Mikko Koivu wird in seinem 1.000. Spiel für Minnesota mit dem entscheidenden Tor im Shootout zum Matchwinner.

Alle Ergebnisse und Tabellen >>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Eishockey: Wie viel Marco Rossi und Co. in Kanada verdienen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare