Coyotes besiegen Canucks, Assist von Grabner

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Erster Heimsieg für Arizona. Die Coyotes besiegen die Vancouver Canucks in einer sehr ausgeglichenen Partie mit 4:1.

Nach dem torlosen Auftakt-Drittel, trifft Alex Goligoski (21.) zum 1:0. Darren Archibald (23.) gelingt der Ausgleich für die Gäste. Im Schlussabschnitt sorgt Clayton Keller (44.) für die neuerliche Führung der Coyotes, ehe Brad Richardson (53./SH) und Lawson Crouse (59./SH/EN) jeweils in der Unterzahl den Endstand fixieren.

Michael Grabner verbucht dabei die Vorarbeit zum 4:1.

Der 31-Jährige (Bild) hält damit nach neun Saison-Spielen bei zwei Scorerpunkten, wartet aber weiter auf seinen ersten Treffer im Coyotes-Dress.

Der Kärntner zeigt gegen die Canucks eine sehr aktive Partie, steht 13:06 Minuten sowie bei zwei Toren der Coyotes auf dem Eis und jubelt am Ende über den zweiten Sieg in Folge.

Arizona zieht an den St. Louis Blues vorbei

Arizona überholt in der Tabelle der Western Conference damit die St. Louis Blues, die im Heimspiel gegen die Columbus Blue Jackets mit 4:7 untergehen.

Hinter den Blues Schlusslicht im NHL-Westen sind die Los Angeles Kings. Sie müssen beim 1:4 bei den Minnesota Wild die sechste Niederlage in Serie hinnehmen. Die Wild hingegen jubeln über ihren vierten Erfolg in Serie.

Flyers verlieren ohne Raffl in Boston

Ohne den verletzten Michael Raffl unterliegen die Philadelphia Flyers bei den Boston Bruins mit 0:3. Zdeno Chara (34.60./PP) und Jake DeBrusk (38./PP) erzielen die Tore.

Die Buffalo Sabres setzen sich gegen die Montreal Canadiens mit 4:3 durch. Kyle Okposo gelingt 61 Sekunden vor Schluss in der Überzahl der Siegtreffer der Sabres.

Die Nashville Predators (8-2-0) bauen ihre Spitzenposition in der NHL mit einem 4:3-Overtime-Sieg bei den New Jersey Devils aus.

Penguins schießen Flames vom Eis

Die Dallas Stars besiegen die Anaheim Ducks 5:2, die Pittsburgh Penguins schießen die Flames in Calgary mit 9:1 vom Eis. Superstar Sidney Crosby verbucht drei Scorerpunkte.

Die Edmonton Oilers gewinnen das Heimspiel gegen Stanley-Cup-Champion Washington Capitals mit 4:1. Dabei gelingt dem 19-jährigen kanadischen Verteidiger Evan Bouchard (17./PP) sein erster NHL-Treffer.

Textquelle: © LAOLA1.at

NHL: Grabner-Sieg mit Arizona - Hattrick von Fischer

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare