New York Rangers straucheln weiter

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die NHL-Saison begann für die New York Rangers mit zwei Siegen in Folge ideal.

Seitdem läuft es für die Blueshirts aber nicht mehr. Sonntagabend kassieren die Rangers im Madison Square Garde mit dem 2:3 gegen die Vancouver Canucks bereits die vierte Niederlage in Folge.

Bo Horvat (7./PP), Brock Boeser (14.) und Jay Beagle (17./SH) stellen die Weichen für die Canucks bereits im ersten Drittel auf Sieg. Die Rangers erholen sich jedoch von diesem Schock und schlagen durch einen abgefälschten Schuss von Jesper Fast (15.) zurück.

Im Schlussabschnitt rennen die Rangers an, schießen 17 Mal auf den Kasten von Jakob Markstrom (38 Saves gesamt), doch nur Artemi Panarin (46.) kann ihn noch bezwingen.

Für Vancouver ist es im achten Saisonspiel der fünfte Sieg.

Tabelle>>>

Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: KAC setzt Erfolgslauf in Linz fort - Capitals verzweifeln

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare