New Jersey Devils binden Schweizer Star

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die New Jersey Devils und Center Nico Hischier machen früh im letzten Vertragsjahr des Schweizer Stars Nägel mit Köpfen.

Die Ostküsten-Franchise bindet den Center die nächsten sieben Jahre für insgesamt 50,75 Millionen Dollar - im Schnitt 7,25 Mio. pro Saison.

Hischier wurde 2017 als erster Schweizer überhaupt als Nummer eins in einem NHL-Draft ausgewählt und wäre nach Auslaufen seines dreijährigen Einstiegs-Vertrags nach der Saison zum Restricted Free Agent geworden.

Ein Umstand, der diesen Sommer unter anderem den Philadelphia Flyers mit Ivan Provorov und Travis Konecny, den Toronto Maple Leafs mit Mitch Marner oder auch den Winnipeg Jets mit Patrik Laine zähe Verhandlungen bescherte.

Den Devils und Hischier bleibt dieses Schicksal erspart. "Wir sind froh, die ganze Sache früh abgeschlossen zu haben und zu einer Einigung gekommen zu sein, die sowohl das Team als auch den Spieler zufrieden stellt", erklärt General Manager Ray Shero.

Hischier stand bisher 157 Mal für New Jersey am Eis und verbuchte dabei 102 Scorer-Punkte (37 Tore/65 Assists).

Textquelle: © LAOLA1.at

KAC gewinnt erstes Saison-Derby - Graz und Caps mit Kantersiegen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare